Der Leib Christi sollte funktionieren wie ein Schweizer Uhrwerk (#Miteinander)

„Der Leib Christi sollte funktionieren wie ein Schweizer Uhrwerk“ Yves Kull

Ein Schweizer Uhrwerk ist ausgezeichnet durch Qualität, Präzision, Einzigartigkeit, Beständigkeit, Innovation usw. Ein echtes Schweizer Uhrwerk treibt sich selbst an durch die Bewegung des Menschen, der die Uhr trägt. D.h. die Uhr ist unabhängig. Es ist alles vorhanden, damit sie funktioniert, damit Kraft und Leben und Antrieb in der Uhr vorhanden sind.
So ist das auch mit dem Leib Christi. Es ist alles vorhanden, was der Leib braucht. Gott hat nichts zurückgehalten. Seine Kraft, Sein Geist, Sein Leben sind vorhanden.

Eine Uhr ist „made in Switzerland“, „made in China“, „made in Germany“…. Das alles interessiert im Leib Christi nicht.

Wichtig ist, ob du MADE BY GOD bist…von Gott geschaffen, ein Himmelsbürger. Deine Identität bestimmt dein Schöpfer. Bist du in Christus Jesus neu geschaffen und Teil des Leibes Jesu Christi?

Ein Uhrwerk funktioniert, indem jedes Zahnrad – auch das kleinste – seine Aufgabe übernimmt, zusammen mit den anderen arbeitet, seinen Platz kennt und Verantwortung übernimmt. Genau das braucht der Leib Christi!
Wo ist dein Platz? Wo kannst du die maximale Wirkung und der größte Segen für deine Geschwister und für die Welt sein?

Ich bete, dass du deinen Platz erkennst, findest und einnimmst. Die Menschen brauchen dich!